homepage_header_villa-kunterbunt_zertifikat_neu.jpg
Corona aktuellCorona aktuell

Wichtige Informationen
für anreisende Kurgäste 

Liebe Gäste,

Noch immer ist der 7-Tages-Inzidenz-Wert in vielen Landkreisen sehr hoch. Die Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 fällt zwar bundesweit ab. Trotzdem sind Hygiene- und Verhaltensregeln einzuhalten. 

Vor Anreise unserer Gäste benötigen wir zwingend von Ihnen und Ihren Kindern ein negatives Testergebnis eines PCR-Coronatests. Das Testergebnis (Datum der Ausstellung des Ergebnisses) darf nicht älter als 48 Stunden sein. Damit wollen wir für alle Gäste und Mitarbeiter der DRK Villa Kunterbunt Wangerooge die größtmögliche Sicherheit gewährleisten. Reisen Sie auf keinen Fall ohne negatives Ergebnis an. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn sich Ihre Anreise auf Grund eines verspäteten Ergebnisses verzögern würde.

Ein weiterer Baustein der zum Schutz und zur Verfolgung von Infektionsketten beitragen kann, ist die Corona-Warn-App. https://www.coronawarn.app/de/ . Bitte helfen Sie bei der Verbreitung und Akzeptanz der App mit und installieren diese auf Ihrem Smartphone.

In diesen schwierigen Zeiten, möchten wir um Ihr Verständnis für unsere Schutzmaßnahmen bitten. Wir sind davon überzeugt, dass uns auf diesem Wege eine sichere und erfolgreiche Kur für alle Gäste gelingt – auch in Zeiten von Corona. 

Um Ihre Sicherheit, die Ihrer Kinder und die unserer Mitarbeiter*innen gewährleisten zu können, haben wir ein umfangreiches Hygiene- und Infektionsschutzkonzept erarbeitet und in unserer Klinik installiert. Bitte unterstützen Sie uns dabei und halten Sie die Verhaltensregeln konsequent ein. Mit Umsicht schützen wir uns alle. Unser Ziel ist es, Ihnen und Ihren Kindern bei höchstmöglicher Sicherheit und mit möglichst geringen Einschränkung eine erfolgreiche und erholsame Vorsorgemaßnahme zu ermöglichen.

 

Unsere derzeitigen
Hygiene- und Abstandregelungen

Grundsätzlich gilt immer: Einhaltung der Abstandsregelung 1,5 - 2m! Mit Sorgfalt in allen Bereichen und strenger Hygiene werden wir unserer Mitverantwortung zur Eindämmung des Coronavirus gerecht. Bitte unterstützen Sie uns dabei und halten Sie die Verhaltensregeln (bekannten AHA + L-Regeln) konsequent ein.

Die Gästezahl in unserer Klinik ist derzeit auf 80% reduziert, um alle Infektionsschutzmaßnahmen realisieren zu können. Die Aufnahme der Familien, die an der Vorsorgemaßnahme teilnehmen können, erfolgt nach zwei Grundkriterien:

 

Maskenpflicht

besteht innerhalb der Klinik in allen öffentlichen Bereichen, für alle Personen ab 6 Jahre. Selbstgenähte Alltagsmasken müssen bei 60°C waschbar sein. Auf den Zimmern, in der Kinderbetreuung, in Therapien, auf dem Außengelände und dem Spielplatz kann auf die Maske verzichtet werden. Erwachsene, die aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit sind, können wir aktuell in der Klinik nicht aufnehmen.

 

Handhygiene

  • Stetiges Hände-Desinfizieren: Vor Betreten der Klinik und des Speisesaals!
  • Bringen Sie auch eigene Seife mit.

 

Husten und Niesen:

  • Halten Sie beim Husten/Niesen Abstand zu anderen Personen, und drehen Sie sich weg.
  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Verwenden Sie dies nur einmal und entsorgen es anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten gründlich die Hände waschen!
  •  Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten und sich ebenfalls dabei von anderen Personen abwenden.

 

Kontaktbeschränkungen:

  • Händeschütteln und Umarmungen sind nicht erlaubt.
  • Minimieren Sie Ihre Kontakte zu anderen Familien. Bei einer möglichen Infektion sind die Kontaktpersonen so besser zu ermitteln.

Lüften:

  • Regelmäßiges Stoß-/Querlüften der Apartments für 10 - 15 Minuten

 

Abholung vom Bahnhof Wangerooge/Ankunft in der Klinik

  • Die Abholung erfolgt unter Einhaltung der Abstandsregelungen in Kleingruppen.
  • Alle Gäste werden bei Ankunft in der Klinik zum aktuellen Gesundheitszustand befragt.
  • Vor Bezugnahme des Apartments erfolgt eine Temperaturkontrolle.
  • 5 - 7 Tage nach Anreise erfolgt eine Nachtestung in der Klinik über einen Corona-Schnelltest

 

Aufnahmeuntersuchung / medizinische Sprechstunden

  • erfolgen nach fester Terminvergabe und telefonischer Rücksprache, um Wartezeiten und unnötige Kontakte zu vermeiden.

 

Essensausgabe/Speisesaal:

  • Die Essensausgabe erfolgt zu fest vorgegebenen Zeiten in Kleingruppen.
  • Alle Gäste haben fest vorgegebene Sitzplätze.
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihr Essen mit auf Ihr Apartment zu nehmen.

 

Therapien:

  • Gruppentherapien finden mit reduzierter Teilnehmerzahl statt.
  • Die Aktivitäten sollen nach Möglichkeit im Freigelände stattfinden. Bringen Sie unbedingt wetterfeste Kleidung mit.
  • Körpernahe Therapien werden nur bei dringlicher medizinischer Indikation durchgeführt

 

Kinderbetreuung:

  • Je nach aktuellem Erlass der Niedersächsischen Landesbehörde wird die Kinder-gruppengröße angepasst. Aktuell bilden 10-15 Kinder eine Gruppe. Die Betreuung erfolgt in fest vorgegebenen Gruppen von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr und von 13.00 – 16:00 Uhr. Eine Mittagsbetreuung im Kinderland ist nicht möglich.
  • Die Aktivitäten sollen nach Möglichkeit im Freigelände stattfinden. Bringen Sie unbedingt wetterfeste Kleidung mit. 
  • In den Kurdurchgängen 17.08.21 und 19.10.21 findet keine Hausaufgabenbetreuung statt.
  • Derzeit nehmen wir nur Kinder im Alter von 2 -12 Jahren auf.

Strand:

  • Über den hauseigenen Strandzugang ist es Ihnen möglich, den Strand zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang zu nutzen.
  • Sandspielzeug ist vorhanden.

 

Besucher

  • Besucher von außerhalb sind derzeit auf dem gesamten Klinikgelände nicht gestattet.

 

Pandemie

  • Sollte es zu einem begründeten Verdachtsfall SARS-CoV-2 kommen, wird die gesamte Familie auf den Apartments isoliert bis das Testergebnis vorliegt. Bestätigt sich der Verdacht nach dem Test, erfolgt die Verlegung auf die Isolierstation der Klinik. Das weitere Vorgehen wird mit den Gesundheitsbehörden des Landkreises Frieslands, sowie den Gesundheitsbehörden an ihrem jeweiligen Heimatort detailliert abgesprochen.
  •  Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie bei Auftritt einer positiven Infektion und nach Freigabe durch die Gesundheitsbehörden mit einem PKW in Harlesiel abgeholt werden können.

Corona stellt für uns alle eine besondere Herausforderung dar, aber gemeinsam schaffen wir das. Wir werden Sie trotz aller Auflagen und Distanzregeln mit gewohnter Herzlichkeit und Lebensfreude in der DRK Villa Kunterbunt Wangerooge begrüßen.

Das SARS-CoV-2-Virus begleitet uns, und es lähmt uns mitunter. Aber es bietet uns auch neue Möglichkeiten. Wir werden lernen, damit zu leben. Mit Ihnen gemeinsam möchten wir diesen Weg gehen. Uns liegt es sehr am Herzen, dass Sie trotz der vorgestellten Schutzmaßnahmen eine erholsame, gesundheitsfördernde und gesundheitserhaltende Vorsorgemaßnahme durchführen können. Wir freuen uns sehr auf Sie und Ihre Kinder, und darauf, unsere Klinik wieder mit Leben und Lachen füllen zu können.

Bis dahin, ganz herzliche Inselgrüße und bleiben Sie gesund.

 

Maria Jonas und das Team 
der DRK Villa Kunterbunt Wangerooge