homepage_header_villa-kunterbunt_zertifikat_neu.jpg
GesundheitGesundheit

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen, eigene Stärken (wieder)entdecken, Selbstheilungskräfte aktivieren, Wege zur Bewältigung des Alltags erarbeiten: Unser ganzheitlicher Therapieansatz will vorsorgend eingreifen, um Gesundheitsrisiken zu vermeiden

Gut für den Körper: Gesundheit leben!

Wichtiger Teil der Therapie ist, für Mutter/Vater und Kind vorhandene gesundheitliche Risikofaktoren zu beseitigen, die die Gesundheit schwächen und in absehbarer Zeit zu einer Krankheit führen können. Dazu dient die ärztliche Therapie sowie individuelle therapeutische Programme zur Krankheitsbewältigung. Um aber auch vorbeugend chronischen Krankheiten entgegenzuwirken, sind gesunde Ernährung und Bewegung unverzichtbare Bestandteile, damit Mutter/Vater und Kind sich gesund, fit und rundum wohlfühlen können. Theoretisches Wissen wird durch Vorträge vermittelt, wichtiger aber ist das aktive und praktische Umsetzen im Alltag.
Eine abwechslungsreiche und nährstoffreiche Ernährung spielt eine sehr große Rolle. Das äußert sich zum einen in unserem vielfältigen, an den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung orientierten Speiseplan. Mütter und Väter sollen aber auch in die Lage versetzt werden, selbst gemeinsam mit ihren Kindern einen ausgewogenen Ernährungsplan zu entwickeln und diese Speisen auch zuzubereiten.
Bewegung ist ebenso wichtig für ein gutes K&oml;rpergefühl und körperliche Gesundheit eine ideale Vorsorge psychischer Erkrankungen. Wir wollen bei den großen und kleinen Patienten wieder die Freude und Selbstsicherheit vermitteln, die Bewegung mit sich bringt. Mit gezielten Sport- und Bewegungsübungen sowie Physiotherapie wollen wir sie darin stützen, positive Körper-, Selbst- Material- und Sozial-Erfahrungen zu machen. Erlebnisorientierte Bewegungssituationen, Gruppengymnastik, möglichst im Freien, Stärkung des Immunsystems, Aqua-Fitness sind dabei wichtige Bestandteile. Durch diese aufeinander abgestimmten Maßnahmen sollen Mütter und Vätern mit ihren Kindern die Möglichkeit erhalten, dauerhaft eine gesundheitsfördernde Lebensweise zu erreichen.

Gut für die Seele: Bewusstsein schaffen

Müttern/Vätern soll deutlich gemacht werden, dass sie selbst über viele Möglichkeiten und Fähigkeiten verfügen, um die eigene Gesundheit und die ihrer Familie positiv zu beeinflussen. Im Rahmen der psychosozialen Therapie führen wir Einzel- und Gruppengespräche durch. Familien-, Erziehungs-, Lebens- und Sozialberatung stehen dabei im Mittelpunkt. Sie lernen aber auch unter fachkundiger Anleitung Entspannungsverfahren (autogenes Training, progressive Muskelentspannung, Fantasiereisen) kennen, um Störungen des psychischen Gleichgewichts vorzubeugen.
Ebenso bedeutsam ist für uns das gemeinsame Erleben zwischen Mutter/Vater und Kind: Die Bereiche "Mutter-Kind-Interaktionsgruppen", Mutter/Vater-Kind-Massagen und weitere gemeinsame Aktivitäten wie "kreatives Gestalten" sind Bestandteile unseres umfassenden Leistungsangebotes.


Gut für den Geist: Abwechslung (er-)leben

Das Leben ist vielseitig. So wollen wir den kleinen und großen Patienten im Rahmen der Therapie diese oft verloren gegangene Vielfalt der Möglichkeiten wieder neu nahe bringen. Dazu dient die Vermittlung von Freude und Spaß an Bewegung, kreativem Gestalten, Natur- und Gruppenerleben. Ein vielfältiges Angebot an Kreativ- und Freizeitmöglichkeiten bietet Raum, sich selbst mit Spaß und Freude zu erleben und stärkt das Selbstwertgefühl. Fahrrad- und Spieleverleih, Leuchtturmbesichtigungen, Sauna und Solarium sowie Angebote des Kurortes wie Naturerleben und Wattwanderungen helfen, das Leben positiver zu gestalten und eine gesundere Lebensweise zu erreichen.