homepage_header_2022_02_25_ukraine.jpg
StartseiteStartseite

Erreichbarkeit der Landesgeschäftsstelle

Auf Grund der andauernden Corona-Situation bleibt die Landesgeschäftsstelle des DRK Landesverbandes Oldenburg e.V. bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Nehmen Sie bestehende Termine in der Landesgeschäftsstelle bitte nur nach vorheriger Rücksprache wahr.

Für Ihre Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen werktags telefonisch und schriftlich zur Verfügung. Unsere Zentrale erreichen Sie unter der Tel. 0441 - 921 79-0 derzeit von Mo-Do von 9.00-15.00 Uhr und am Freitag von 09.00-14.00 Uhr.

Per E-Mail erreichen Sie uns unter zentrale(at)lv-oldenburg.drk.de.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
Ihr DRK-Landesverband Oldenburg e.V.

Aktuelles

05.04.2022

DRK-Landesverband Oldenburg e.V. begrüßt Feststellung des außergewöhnlichen Ereignisses von landesweiter Tragweite

Das Deutsche Rote Kreuz stellt zahlreiche Hilfsmaßnahmen zur Versorgung der Menschen in der Ukraine und der Menschen auf der Flucht bereit. Ehrenamtliche Einsatzkräfte des DRK-Landesverbandes Oldenburg e.V. sind seit Anfang März in der Betreuung und... Weiterlesen

01.04.2022

Deutsches Rotes Kreuz warnt dringend vor Missbrauch des Schutzzeichens für private Hilfstransporte

Oldenburg, den 1. April 2022 Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist ebenso wie die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung (IFRC) alarmiert, dass private Helferinnen und Helfer ihre Transporte vermehrt mit dem Schutz- und Kennzeichen des Roten... Weiterlesen

25.03.2022

Nachruf: DRK trauert um früheren Präsidenten Prof. Dr. Knut Ipsen

Berlin, 29.03.2022 | Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) trauert um seinen früheren Präsidenten Prof. Dr. Knut Ipsen, der im Alter von 86 Jahren verstorben ist. „Als langjähriger Präsident hat Professor Ipsen das DRK auf Bundesebene und darüber hinaus... Weiterlesen

23.03.2022

Helmut Gels ist Mitglied des Präsidialrats des DRK und ist ebenfalls in den DRK-Fachausschuss Recht berufen

Der Präsident des DRK-Landesverbandes Oldenburg e.V. ist bereits stimmberechtigtes Mitglied im Präsidialrat des DRK in Berlin, dem föderativen Organ des DRK der das Präsidium des DRK allgemein berätund ist in der letzten Sitzung des Präsidiums als... Weiterlesen

18.03.2022

Gedenkstättenfahrt ins ehemalige Konzentrationslager Esterwegen

Nach langer Pause von Präsenzveranstaltungen ging es für rund 20 ehrenamtliche DRK-Mitglieder aus mehreren oldenburgischen Kreisverbänden am Samstag, 5. März 2022 zu einem Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Esterwegen. Weiterlesen

17.03.2022

Deutsches Rotes Kreuz schickt „Licht der Hoffnung“ auf die Reise

In einer bundesweiten Aktion transportieren Rotkreuz-Verbände ein „Licht der Hoffnung“ aus dem DRK-Generalsekretariat in Berlin ausgehend, durch die ganze Bundesrepublik über Österreich bis nach Italien, um dort an dem Fackelzug (italienisch =... Weiterlesen

16.03.2022

MGW: Mutter-Kind-Kliniken ohne Schutz ab 20.3.2022

Müttergenesungswerk mahnt Änderungen bei den Gesetzesvorhaben für künftige Corona-Maßnahmen an. Die Kliniken sollen ab dem 20.3.2022 alle wirtschaftlichen Belastungen, die durch vorgeschriebene Corona-Maßnahmen entstehen,selbst tragen. Für viele... Weiterlesen

09.03.2022

DRK fordert Einhaltung des humanitären Völkerrechts

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) warnt vor einer verheerenden und langwierigen humanitären Katastrophe in der Ukraine. Es ruft die Konfliktparteien eindringlich dazu auf, ihre Verpflichtungen nach dem humanitären Völkerrecht zum Schutz der... Weiterlesen

02.03.2022

Wirkungsvolle humanitäre Hilfe für die Ukraine

Die Not der Ukrainerinnen und Ukrainer sowohl im Land als auch auf der Flucht und damit ihr Bedarf an humanitärer Hilfe ist immens und wächst immer weiter. „Wir wissen, dass die Betroffenheit in der deutschen Bevölkerung angesichts der entsetzlichen... Weiterlesen

02.03.2022

Müttergenesungswerk: Ohne Corona-Unterstützung sind die Mutter-Kind-Kliniken am Ende

Zum wiederholten Mal in der Covid-19-Pandemie fürchten die Vorsorge- und Rehabilitationskliniken im Müttergenesungswerk (MGW) um ihre Zukunft. Das Müttergenesungswerk fordert eine lückenlose Fortzahlung der Ausgleichszahlungen. Weiterlesen

01.03.2022

DRK-Hilfstransport für ukrainische Bevölkerung unterwegs nach Polen

Die andauernden und sich ausweitenden Kampfhandlungen in der Ukraine verstärken die bereits bestehende humanitäre Krise immer weiter. „Das Deutsche Rote Kreuz schickt heute einen ersten größeren Hilfstransport nach Polen. Das Leid der Ukrainerinnen... Weiterlesen

26.02.2022

Wie kann ich die Menschen in der Ukraine unterstützen?

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bereitet sich auf umfassende Hilfsmaßnahmen für die Bevölkerung in der Ukraine sowie Menschen auf der Flucht vor, um Leben zu schützen und Menschen in Not zu versorgen. Mit einem bereits angelaufenen Soforthilfe-Projekt... Weiterlesen

16.02.2022

Fackellauf nach Solferino: DRK schickt „Licht der Hoffnung“ auf die Reise

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat den diesjährigen „Fackellauf nach Solferino“ am Sitz seines Generalsekretariats in Berlin gestartet. Bei der Aktion wird ein „Licht der Hoffnung“ von Ehrenamtlichen durch die gesamte Bundesrepublik getragen. Es wird... Weiterlesen

31.01.2022

DRK-Landesverband Oldenburg e.V. unterstützt die Botschaft "Gemeinsam sind wir stark und geimpft sind wir stärker"

Wir alle vermissen unsere sozialen Kontakte, gewohnten Zusammenkünfte und Veranstaltungen. Der DRK-Landesverband Oldenburg e.V. unterstützt die Botschaft "Gemeinsam sind wir stark und geimpft sind wir stärker" des Bündnisses "Niedersachsen packt an".... Weiterlesen

24.01.2022

Gemeinsam gegen Corona: DRK Rastede und ansässige Ärzte bieten Impfungen an der Roten Buche an

Viele Arztpraxen unterstützen die Impfkampagne und bieten Corona-Impfungen an. Doch nicht jede Praxis verfügt über die nötigen personellen und räumlichen Kapazitäten, um neben dem normalen Praxisbetrieb ein zusätzliches Impfangebot machen zu können.... Weiterlesen

Einige unserer zentralen Aufgaben

weiter zu unseren Angeboten.

Kreisverbände


Zu den Kreisverbänden  
Weiterlesen

Presse

Entdecken Sie das Deutschen Rote Kreuz