Aktuelle MeldungenAktuelle Meldungen

Sie befinden sich hier:

  1. News

DRK Kreisverband Vechta bietet neue Sammelstelle für die Kleidersammlung

Neue Abgabemöglichkeit für Altkleider in Vechta durch das Deutsche Rote Kreuz.

Vechta, den 21.08.2020 - PMV 007/2020

Kleider machen Leute, auch die lieb gewonnenen Hosen, T-Shirts und Jacken sind irgendwann abgetragen und landen schließlich in der Altkleidersammlung. Das gilt auch für Schuhe oder den Baby-Strampler. Diese können bereits an 22 Altkleidercontainern gespendet werden.

Das DRK in Vechta bietet ab dem 01.09.2020 vorrübergehend eine zusätzliche Abgabemöglichkeit für Alttextilen an.

Diese können in der Buchholzstraße 4 in Vechta zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. Anlass ist die starke Nachfrage nach Abgabemöglichkeiten für Altkleider, diese sollten in den vergangenen Monaten meist zuhause eingelagert werden. Die Kleidung kann jetzt abgegeben werden.

Abgabezeiten

MO 18:00 - 20:00 Uhr

DI-FR 09:00 - 12:00 Uhr

Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie unsere Arbeit und ermöglichen das Engagement freiwilliger Helferinnen und Helfer. Gleichzeitig profitieren Sie von unseren attraktiven Mitgliederleistungen.

Vielen Bundesbürgern ist unklar was mit den Kleidungsstücken passiert. Nach der Sammlung findet eine Sortierung statt, je nach Erhaltungszustand der Kleidung wird diese verwendet. Den größeren Teil, meist beschädigte Textilien und nicht mehr tragbare Textilien, gibt das Rote Kreuz an eine Verwertungsgesellschaft, die die wertvollen Rohstoffe weiterverarbeitet. So entstehen zum Beispiel Fußmatten, Autositzbezüge oder Putzlappen. Fünf Prozent der gesammelten Kleidung werden in zentralen Katastrophenschutzlagern nach Klimazonen getrennt bereitgehalten.

Daneben findet die gut erhaltene Kleidung meist noch einen zweiten oder dritten Besitzer in einem Kleiderladen des Roten Kreuzes in den Nachbarkreisen und das hilft anderen Menschen. Leider landen viele Tonnen gebrauchte Kleidung im Hausmüll, vergrößern den Müllberg und stellen eine Belastung für die Umwelt dar. Denn vielen Bundesbürgern ist nicht bekannt, dass Textilien mit synthetischen Stoffen wie Polyester oder Polyamid laut deutschem Abfallgesetz als Sondermüll einzuordnen sind.

Mit dem Erlös kann das DRK die Jugendarbeit, den Suchdienst, die Kleiderkammern selbst oder unsere ehrenamtlichen Bereitschaften unterstützen, wie zur Anschaffung von Ausrüstung, die im Katastrophenschutz benötigt wird.

Wie spende ich Altkleider richtig?

  1. Suchen Sie nicht getragene Kleidung aus Ihrem Kleiderschrank heraus.
  2. Verpacken Sie diese in einem Plastiksack.
  3. Geben Sie gut erhaltene Schuhe gesondert ab.
  4. Ist ein Kleidercontainer überfüllt, nutzen Sie bitte den Nächsten.

Kontakt:

DRK Kreisverband Vechta e.V.
Buchholzstraße 4
49377 Vechta
Tel. 04441 – 9510140
info(at)drk-vechta.de
www.drk-vechta.de 
Montag – Freitag 09:00 – 12:00 Uhr

Henrik Busch | DRK Kreisverband Vechta e.V.


  • Aktuelle Meldungen

    Neuigkeiten, Pressemitteilungen und Berichte aus dem DRK Landesverband Oldenburg e.V.
    Weiterlesen

  • Kleidercontainerfinder

    Altkleider gehören nicht in den Müll – denn Altkleider helfen zu helfen. Bringen Sie Ihre abgelegte Kleidung in den nächsten Altkleidercontainer.
    Weiterlesen