Aktuelle MeldungenAktuelle Meldungen

Sie befinden sich hier:

  1. News

Einsatz in der Hochwasserkatastrophe

Die erschütternden Aufnahmen und Berichterstattungen zur Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben uns alle erreicht: In der vergangenen Woche verwüsteten dort heftige Regenfälle weite Teile der Region. Selbst Tage nach Eintreffen der Flut ist das Ausmaß der Zerstörung immens: Tausende Menschen haben ihre Existenz verloren und stehen nun vor dem absoluten Nichts. Viele werden noch immer vermisst oder sind verletzt, laut Medienangaben kamen über 170 Personen durch die Flut ums Leben.

 

Um den Betroffenen in dieser schweren Stunde beizustehen, ist das DRK mit mehr als 3.000 ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helferinnen und Helfern in den beschädigten Gebieten seit Anbeginn der Katastrophe vor Ort. Neben der Versorgung und Verpflegung der Betroffenen mit Schlafplätzen, Wasser, Lebensmitteln, Strom und Mobilfunk steht aktuell der Aufbau und Betrieb von vier mobilen Arztpraxen im Fokus. Weiterhin beteiligt sich das DRK an Evakuierungs-, Such- und Rettungsaktionen und unterstützt in der medizinischen sowie psychosozialen Betreuung der Menschen. Um die Ausbreitung von Krankheiten zu vermeiden, sind zudem Hygienepunkte mit Waschgelegenheiten in Planung.

Über die überragende Spendenbereitschaft und Solidarität zahlreicher Unternehmen sind wir äußerst dankbar! Durch Ihre außerordentliche Unterstützung können wir den Menschen während der Hochwasserkatastrophe vielseitig und langfristig Hilfe leisten.

HERZLICHEN DANK sagt

das Team 'Unternehmenskooperationen'
des Deutschen Roten Kreuzes