Aktuelle MeldungenAktuelle Meldungen

Sie befinden sich hier:

  1. News

Führungsgruppe der MTF 06 Oldenburg im Einsatz in Altenahr

Etwa 3.500 haupt- und ehrenamtliche Rettungs- und Bergungskräfte des Deutschen Roten Kreuzes sind im Dauereinsatz, um den vielen Opfern und Betroffenen vor Ort zu helfen. Das Ausmaß dieser Katastrophe ist bislang nicht absehbar. Viele verloren ihr Zuhause und werden nun in Notunterkünften betreut. Auch eine Führungsgruppe der MTF 06 (Medizinische Task Force Oldenburg) war in den vergangenen Tagen in der Verbandsgemeinde Altenahr im Einsatz.

 

Die 8-köpfige Führungsgruppe war vor Ort mit Stabsaufgaben, konkret mit der Unterabschnittsleitung (UAL) "Gesundheit/Rettungsdienst" betraut. Dabei stand die Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung sowie die Versorgung mit Lebensmittel im Fokus. Alarmiert wurde die Einheit am Samstagmorgen, 17. Juli 2021, und befand sich bis zur Rückkehr nach Oldenburg (Dienstag-Früh) im Einsatz. Aus unseren Kreisverbänden waren im Einsatz:

  • KV Ammerland: Christina Ferdinand, Frank Ferdinand, Kai Dehne, Björn Steinfeld
  • KV Friesland/LV Oldenburg: Christoph Keller
  • KV Oldenburg-Stadt: Patrick Bloem, Marcel Felgentreu, Christian Nobel

Am Sonntag, 18. Juli 2021, hat sich außerdem eine 5-köpfige PSNV-Staffel (Psychosoziale Notfallversorgung) unter der Leitung von Heinz Dierker aus dem Landesverband Oldenburg gemeinsam mit zwei weiteren PSNV-Staffeln aus dem Landesverband Niedersachsen auf den Weg nach Altenahr gemacht. Viele Menschen sind auch auf seelische Unterstützung angewiesen.

Die beteiligten Einsatzkräfte tun alles, um die betroffenen Menschen zu unterstützen und zu versorgen. Für diesen unermüdlichen Einsatz gebührt ihnen unser aller Dank und größter Respekt.

/drk/tcvölker/acweller