Aktuelle MeldungenAktuelle Meldungen

Sie befinden sich hier:

  1. News
  2. Presse
  3. Aktuelle Meldungen

Pressemitteilungen

Ansprechpartnerin

Anne-Christin Weller
Marketing und Kommunikation

Tel.: 0441 92179-29
Mail: annecweller(at)lv-oldenburg.drk.de

Prüfen. Beraten. Piksen. Die wertvolle Arbeit der mobilen Impfteams der DRK-Bereitschaften

Unter der Leitung von Jared Becker, dem Landesbereitschaftsleiter des DRK LV Oldenburg e.V. (hier in Funktion des Kreisbereitschaftsleiters des DRK KV Ammerland e.V.) und Lars Hanekamp, dem stv. Katastrophenschutz-Beauftragten des DRK KV Ammerland e.V. fahren derzeit zwei mobile DRK-Impfteams in Pflege- und Seniorenheime und impfen Bewohner und Personal gegen COVID19. Insgesamt gibt es für den Landkreis Ammerland vier Impfteams, von denen drei durch das DRK und eines durch die Johanniter Unfallhilfe gestellt werden. Weiterlesen

DRK-Testzentrum Oldenburg öffnet am Montag, den 22.03.2021, seine Türen

Ab nächster Woche geht es los. Das DRK-Testzentrum Oldenburg (Maria-von-Jever-Str. 2, Oldenburg-Etzhorn) nimmt am Montag, den 22. März 2021 seinen Betrieb auf. Asymptomatische Personen (ohne Krankheitssymptome) können sich dann einmal pro Woche kostenlos mittels Schnelltest auf das Corona-Virus testen lassen. Termine können ab Freitag im Internet unter untenstehendem Link gebucht werden. Testungen stehen täglich folgende Zeitfenster zur Verfügung: Weiterlesen

Präsident Helmut Gels zu Besuch im DRK Nordsee-Kurzentrum Schillig

Helmut Gels, Präsident des DRK Landesverbandes Oldenburg e.V. besuchte am Freitag das DRK Nordsee-Kurzentrum Schillig um tagesaktuelle Themen vor Ort zu besprechen. Begleitet wurde er von der Landesgeschäftsführerin Daniela-Florina Udrea und dem Leiter der Rotkreuzarbeit, Tim Christopher Völker. Weiterlesen

drkserver: Online-Basic-Schulung am 10. März 2021

Das drkserver-Team im DRK Landesverband Oldenburg e.V. bietet in diesem Jahr eine Reihe von anwendungsorientierten Online-Kurzschulungen zum drkserver an. Neben der Vermittlung von „Basics“ werden das Potential und die Nutzungsmöglichkeiten des drkservers anhand von charakteristischen Tätigkeiten z. B. eines Bereitschaftsleiters oder eines Dienstplaners veranschaulicht. Weiterlesen

Kommentar zur DRK-Studie von Präsident Gels: Es fehlt an Dankbarkeit und Wertschätzung

Der Präsident des DRK Landesverbandes Oldenburg e.V., Helmut Gels, gibt eine Wortmeldung anlässlich der am Donnerstag veröffentlichten DRK-Studie »Übergriffe auf Rettungskräfte«. Weiterlesen

DRK-Studie: Übergriffe gehören zum Alltag im Rettungsdienst

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst berichten in einem Zeitraum von zwölf Monaten mindestens über eine Gewaltanwendung im Einsatz. Verbale Übergriffe kommen am häufigsten vor. 40,3 Prozent des Personals sind ausschließlich von verbaler Gewalt betroffen, etwa ein Drittel beschreibt sowohl verbale als auch körperliche Übergriffe. Ausschließlich tätliche Übergriffe werden von 14,1 Prozent genannt. Verbale Gewalt wie Beleidigungen und Beschimpfungen kommen bei fast jedem Fünften (18,4 Prozent) sogar mindestens ein- bis zweimal pro Woche vor. Die Täter sind in drei Viertel der Fälle... Weiterlesen

Rassistische Anschläge – Jahrestag Hanau: DRK setzt sich für vielfältige Gesellschaft ein

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) setzt sich für eine offene und diverse Gesellschaft ohne Diskriminierung und Hass ein. „Wir verurteilen jede Art von Ausgrenzung, Rassismus und Antisemitismus. Als Teil der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung ist es unser Selbstverständnis, nicht nach ethnischer, regionaler oder sozialer Herkunft, Nationalität, Religion, Geschlecht oder politischer Überzeugung zu unterscheiden, sondern immer dort zu helfen, wo die Not am größten ist“, sagt DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt anlässlich des Jahrestages der rassistischen Anschläge in Hanau am 19. Februar 2020. Weiterlesen

Aufruf: Der DRK Landesverband Oldenburg e.V. bittet Kommunen und Gemeinden sowie Hotels, Sportbetriebe und Veranstalter um räumliche Unterstützung für die corona-gerechte Ersthelfer-Ausbildung

Auch in der Corona-Pandemie besteht die Pflicht zu helfen und in einem Notfall lebensrettende Sofortmaßnahmen zu ergreifen, noch bevor der Rettungsdienst eintrifft. Ersthelfer-Ausbildungen für Betriebe und Firmen finden beim Deutschen Roten Kreuz unter strengen Hygieneschutzregeln weiterhin statt und sind für betriebliche Ersthelfer verpflichtend, doch neuere Auflagen erschweren jetzt die Umsetzung. Weiterlesen

Neue DRK Leitungs- und Führungskräfte-Ausbildung setzt stärker auf persönliche und soziale Kompetenzen

An den zurückliegenden beiden Wochenenden fand das neue Ausbildungsmodul »Teamentwicklung und Konfliktmanagement« für Fach- und Führungskräfte im DRK Landesverband Oldenburg e.V. als „Onlinepräsenz-Seminar“ statt. Weiterlesen

Offener Brief: Stärkung der Gesundheitsversorgung im Nordwesten

Helmut Gels, Präsident des DRK Landesverbandes Oldenburg e.V., unterstützt in einem Offenen Brief an die beiden niedersächsischen Ministerien für Wirtschaft und Wissenschaft, das Anliegen, die Studienplätze an der European Medical School (EMS) weiter auszubauen, und die erforderlichen Landeszuweisungen im nächsten Haushalt des Landes zu verankern. Weiterlesen

Seite 2 von 28.