header_startseite_2019.jpg
LandesgeschäfststelleLandesgeschäfststelle

Sie befinden sich hier:

  1. Über Uns
  2. Wer wir sind
  3. Landesgeschäfststelle

Herzlich Willkommen in unserer Landesgeschäftsstelle

Landesgeschäftsstelle

Maria-von-Jever-Straße 2
26125 Oldenburg

Kontakt:
Tel: 0441 92179-0
Fax: 0441 92179-79

Der Landesverband Oldenburg ist die zweitälteste Rotkreuz-Gesellschaft der Welt. Mehr als 3.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer engagieren sich im DRK Landesverband Oldenburg und seinen 10 Kreisverbänden. Zusammen mi den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgen sie u.a. für einen effektiven Katastrophenschutz, beteiligen sich am Besuchsdienst für ältere Menschen oder engagieren sich in der Flüchtlings- und Jugendarbeit.

Die 2014 bezogene Landesgeschäftsstelle des DRK-Landesverbandes Oldenburg e.V. ist ein vielseitiges nutzbares, modernes Gebäude. Hier in Oldenburg-Etzhorn sind die Verwaltung des Landesverbandes und weitere Kernbereiche untergebracht. Wir verstehen uns in erster Linie als Dienstleister für unsere Kreisverbände. Die Landesgeschäftsstelle ist daher zentrale Anlaufstelle für das Ehrenamt im DRK-Landesverband Oldenburg. Neben unserer Servicestelle Ehrenamt, als Koordinierungsstelle für unsere Ehrenamtlichen, stellen wir den verschiedenen Fachbereichen des Ehrenamt Arbeitsplätze und Räumlichkeiten zur Verfügung.

Unsere Landesgeschäftsstelle.

Ein besonderer Vorzug der Landesgeschäftsstelle sind die zur Verfügung stehenden Seminar- und Tagungsräume. Zur Verfügung stehen ein kleiner und ein großer Schulungs- und Sitzungsraum.

Der kleine Sitzungsraum eignet sich hervorragend für Besprechungen und Aus- und Fortbildungsangebote in kleineren Gruppengrößen mit bis zu 18 Personen.

Der große Schulungs- und Ausbildungsraum mit der angrenzenden Terrasse ist flexibel für vielfältige Veranstaltungen nutzbar. Mit seiner Fläche von ca. 100 qm bietet er sowohl die Möglichkeit größere Gruppen aufzunehmen oder den Platz für bewegungsintensive Schulungen oder Formate mit Stationen- oder Gruppenarbeit zu nutzen. Die an den Schulungsraum angrenzende Terrasse erweitert die nutzbare Fläche und ermöglicht in vielen Fällen, beispielsweise bei der Ausbildung der Erste-Hilfe-Ausbilder, eine realitätsnahe Ausbildungsumgebung. Bei Regenwetter kann eine tragbare Überdachung genutzt werden.

Kursgeschehen auf der Terrasse.