Zelck_-_Symbolfotos_Herten_QF_20web1.jpg
Schulbegleitung / InklusionSchulbegleitung / Inklusion

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Aus- und Fortbildung
  3. Schulbegleitung / Inklusion

Rotes Kreuz und Schule


Aktuelle Informationen

START DER NÄCHSTEN QUALIFIZIERUNG „SCHULBEGLEITUNG - INKLUSION“

IM NOVEMBER 2021!

 

 Aktueller Stand 11.08.2021 | 17:25 Uhr.


Ansprechpartnerin

Dagmar Schulhof
Aus- und Fortbildung
Schulbegleitung - Inklusion

Tel.: 0441 92179-53
Mail: dagmar.schulhof(at)lv-oldenburg.drk.de

Qualifizierung zur Schulbegleitung - Inklusion

Das Deutsche Rote Kreuz Landesverband Oldenburg e.V. bietet regelmäßig Ausbildungen zur Schulbegleitung - Inklusion an.

Kinder mit und ohne sonderpädagogischem Bedarf werden seit dem 1. August 2013 gemeinsam an Schulen unterrichtet und erzogen. Aus diesem Grund werden zusätzliche Schulbegleitungen im Bereich der Inklusion gebraucht. Eine Chance für Frauen und Männer für eine berufliche Neuorientierung oder auch für den Wiedereinstieg ins Berufsleben. Es handelt sich um einen Kompaktkurs, in dem rechtliche, pädagogische, psychologische und pflegerische Inhalte vermittelt werden. Auf Anfrage besteht die Möglichkeit zusätzlicher, aufbauender Module.

Der Kurs stellt eine Grundqualifikation dar und richtet sich auch an Nicht-Fachkräfte. Der DRK-Landesverband arbeitet bei diesem Ausbildungsangebot eng mit der Landesschulbehörde zusammen. Seit zehn Jahren ist das Rote Kreuz an vielen Schulen im Oldenburger Land tätig und bereitet regelmäßig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ihre Tätigkeit an Schulen vor. Ebenso hat sich das Oldenburgische Rote Kreuz mit seinem Konzept "Hilfe zur Pflege" (HIP) bundesweit einen Namen gemacht.

Telefon: 0441 / 92 179 53 oder unter der E-Mail-Adresse: dagmar.schulhof(at)lv-oldenburg.drk.de 

Kommende Ausbildungstermine

 

Samstag, 06.11. von 10.00h – 17.00h

Sonntag, 07.11. von 9.00h – 17.00h

Freitag, 12.11. von 15.00h – 18.00h

Samstag, 13.11. von 9.00h – 17.00h

Sonntag, 14.11. von 9.00h – 17.00h

Freitag, 26.11. von 15.00h – 19.00h

Samstag, 27.11. von 9.00h – 17.00h

Sonntag, 28.11. von 9.00h – 17.00h

Freitag, 03.12. von 15.00h – 18.00h

Samstag, 04.12. von 9.00 – 17.00h

Sonntag, 05.12. von 9.00h – 17.00h

 

(Änderungen vorbehalten)

Der Kurs findet in den Räumen des DRK Landesverbandes e.V. in der Maria-von Jever-Straße 2 in 26125 Oldenburg statt.

Die Kosten betragen insgesamt 590 €.

Der Kurs findet unter besonderen Corona bedingten Hygienemaßnahmen statt. Das DRK behält sich unter Umständen zusätzliche hausinterne Bedingungen für die Sicherheit aller Teilnehmenden vor.

 

Bitte verwenden Sie den unteren LINK zum Ausdrucken der Anmeldeformulare. Senden Sie den unterschriebenen Anmeldebogen mit der unterschriebenen Datenschutzerklärung zusammen an:

 

 

DRK Landesverband Oldenburg e.V.
Schulbegleitung / Inklusion
Maria-von-Jever-Straße 2
26125 Oldenburg

 


 

 

Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie unsere Arbeit und ermöglichen das Engagement freiwilliger Helferinnen und Helfer. Gleichzeitig profitieren Sie von unseren attraktiven Mitgliederleistungen.

Allgemeine Informationen zum Kurs

 

 

Der Kurs findet wie bereits oben beschrieben unter den besonderen Corona bedingten Vorgaben statt.

Ein gesondertes Hygieneblatt wird Ihnen vor Beginn des Kurses zur Verfügung gestellt.

 

 

Die Qualifikation zur Schulbegleitung/Inklusion umfasst insgesamt 100 Unterrichtseinheiten (Präsensunterricht und Selbststudium).

Der Kurs schließt mit dem Zertifikat „Schulbegleitung-Inklusion DRK“ ab, in dem Ihnen die erworbenen Kenntnisse bescheinigt werden.

Die Kosten inklusive aller Lehrunterlagen betragen 590,00€.

Sie benötigen Hilfe zur Finanzierung?

Weitere Infos dazu erhalten Sie unter www.bildungsberatung-oldenburg.de/ und unter www.bildungspraemie.info/

Bitte beachten Sie, dass es auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation zu kurzfristigen Terminänderungen kommen kann.

Stand Juli 2021. 

Änderungen vorbehalten.