buehnenbild_Zelck_Rettungsdienst_DRK_Bitburg_hq-Q__01_.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
VerbandsstrukturVerbandsstruktur

Sie befinden sich hier:

  1. Über Uns
  2. Wer wir sind
  3. Verbandsstruktur

Verbandsstruktur

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Wir, der DRK-Landesverband Oldenburg, sind einer von 19 Landesverbänden im Deutschen Roten Kreuz. Als Verband der freien Wohlfahrtspflege, Nationale Hilfsgesellschaft und eigenständigem Jugendverband ist der Landesverband Oldenburg mit allen seinen Gliederungen Teil der nationalen und internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.


Mitglieder

Mitglieder des Landesverbandes sind 10 Kreisverbände. In diesen Gliederungen sind etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv. Etwa 25.000 Fördermitglieder unterstützen uns regelmäßig.

Der DRK-Landesverband Oldenburg betreibt die nachfolgenden Einrichtungen:


Darüber hinaus ist der Landesverband Oldenburg in einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts mit der Toto-Lotto-Stiftung Hannover verbunden und verwaltet das

  • Alten und Pflegeheim Bodenburgallee 51 Oldenburg


In Wilhelmshaven hat die DRK-Schwesternschaft „Übersee” ihren Sitz. Die Oldenburgische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V. mit Sitz im Nordwest-Krankenhaus Sande unterhält in Oldenburg das

  • DRK-Schwestern-Altersheim an der Bodenburgallee


Gemeinsam mit den DRK-Landesverbänden Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist der Landesverband Oldenburg Gesellschafter des

  • DRK-Blutspendedienstes Springe


In Oldenburg unterhält der Blutspendedienst ein Institut zur besseren Versorgung der Nordwest- Region, weitere Schwerpunkte sind die Labordiagnostik und Plasmapherese.
Der DRK-Landesverband Oldenburg ist deckungsgleich mit dem früheren Großherzogtum und späteren Verwaltungsbezirk Oldenburg und gliedert sich in 10 Kreisverbände:


Auftrag

Wir verstehen uns in erster Linie als Dienstleister für unsere Kreisverbände und sind in allen Bereichen, die diese anbieten, tätig sowie bei Hilfseinsätzen des Roten Kreuzes innerhalb Deutschlands oder in zahlreichen Regionen der ganzen Welt. Unsere Arbeit orientiert sich an den international gültigen Grundsätzen des Roten Kreuzes sowie den Leitlinien.


Zahlen und Fakten

25.175         Fördermitglieder
2480            Aktive ehrenamtliche Mitglieder
606             Angehörige des Jugendrotkreuzes    
998             hauptamtliche Mitarbeiter
150             Helfer/innen des FSJ
34               Bundesfreiwillige 

 

Die Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes:

  • Verbreitung der Kenntnisse des humanitären Völkerrechts sowie der Grundsätze und Ideale der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung
  • Hilfe für die Opfer von bewaffneten Konflikten, Naturkatastrophen und anderen Notsituationen
  • Verhütung und Linderung menschlicher Leiden, die sich aus Krankheit, Verletzung, Behinderung oder Benachteiligung ergeben
  • Förderung der Gesundheit, der Wohlfahrt und der Jugend