Jugendrotkreuz und SchularbeitJugendrotkreuz und Schularbeit

Jugendrotkreuz und Schularbeit

Ansprechpartnerin

Hilke Loerts
Jugendrotkreuz

Kontakt:
Tel: 0441 92179-14
Fax: 0441 92179-614
Mail: hilke.loerts(at)lv-oldenburg.drk.de

JRK - Menschlichkeit Foto: M. Andreya / DRK e.V.

Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz im Landesverband Oldenburg bietet eine Vielzahl von wechselnden Aus- und Fortbildungen an. Von Realistischer Notfalldarstellung bis zur Gruppenleiter Ausbildung werden für alle jungen und jung gebliebenen  Jugendrotkreuzler Angebote geschaffen. Dabei werden sowohl verbandsinterne als auch aktuelle Themen, immer auf Grundlage der JRK-Leitsätze,  behandelt.

Schularbeit

Der Einsatz an Schulen und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist eine spannende Herausforderung  und erfordert ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Flexibilität, persönlicher und fachlicher Kompetenz. 

Die Schularbeit bereitet daher Ehrenamtliche, die sich in Schulen engagieren wollen, intensiv auf ihre Tätigkeit vor.  Verschiedenste Aus-und Fortbildungen wie z.B. "Fit für die Schule"  als Grundvoraussetzung für den Einsatz an Schulen oder die Qualifizierung zur Babysitting-Kursleitung gehören zum Programm. Informieren Sie sich hier. 

Aus- und Fortbildungsprogramm 2018

  • Fortbildung Notfalldarstellung

    Termin: 02.11.-04.11.18

    Kursinhalte:

    Aufgabe der Notfalldarstellung (ND) ist es, Notfallgeschehen möglichst wirklichkeitsgetreu wiederzugeben und das Verhalten von Verletzten in bestimmten Situationen darzustellen.

    Bei dieser Fortbildung geht es um die Erweiterung des bereits gelernten Wissens aus dem Grundlehrgang Notfalldarstellung. Weitere Wunden werden erlernt und das Mimen komplizierter Verletzungsmuster.

    Anmeldeschluss: 19.10.18 - Anmeldung nur über den zuständigen Kreisverband.

    Teilnehmerzahl: mind. 10 max. 14 Personen

    Kosten:

    • Kostenfrei für aktive Mitglieder des JRK im LV Oldenburg und Schulsanitäterinnen und -sanitäter im LV Oldenburg
    • Nichtmitglieder / EH-Ausbilder*innen: 100 €

    Zielgruppe: Jugendrotkreuzlerinnen/Jugendrotkreuzler und Schulsanitäterinnen/Schulsanitäter im LV Oldenburg ab 14 Jahren. EH-Ausbilderinnen und Ausbilder (gilt nicht als Fortbildung zur Verlängerung des Lehrscheins!)

    Voraussetzungen:

    • Teilnahme am Grundkurs RND
    • Aktive Arbeit im KV / im SSD
    • Gültige EH-Bescheinigung (nicht älter als 2 Jahre)

    Für EH-Ausbilder*innen:

    • Besitz einer gültigen Lehrberechtigung

    Veranstaltungsort:

    DRK Nordsee-Kurzentrum Schillig
    Inselstr. 4/10
    26434 Schillig
    Referenten: JRK KV Jeverland

    Ansprechpartnerin:

    Hilke Loerts
    Jugendrotkreuz
    Tel.: 0441 - 92179 - 14
    E-Mail: hilke.loerts(at)Lv-Oldenburg.drk.de

    Ausbildungszentrum Deutsches Rotes Kreuz
    Landesverband Oldenburg e.V.
    Fax: 0441 - 92179 - 79 oder 92179-614

  • Kindeswohl

    Termin: 24.11.2018

    Kursinhalte:

    Die Arbeit in der Schule / im Jugendrotkreuz lebt von einer vertrauensvollen Beziehung zu Kindern und Jugendlichen. Die Nähe und Gemeinschaft in der wir hier arbeiten und leben, darf nicht zum Schaden von Kindern und Jugendlichen ausgenutzt werden. Insofern ist es wichtig, sich mit dem Thema Kindeswohl auseinander zu setzen. Also was kann ich machen, wenn ich eine verfängliche Situation beobachte oder den Verdacht habe, dass eines meiner Kinder/ Jugendlichen gefährdet ist? Wie kann ich Kinder stark machen? Darum soll es in dieser Fortbildung gehen. Eine zahlreiche Teilnahme ist sehr erwünscht.

    Anmeldeschluss: 01.11.2018 -  Anmeldung nur über den zuständigen Kreisverband

    Teilnehmerzahl: mind. 8 max. 18 Personen

    Kosten:

    Kostenfrei für aktive Mitglieder des JRK im LV Oldenburg und Schulsanitäterinnen/Schulsanitäter im LV Oldenburg

    30 € für Nichtmitglieder

    Zielgruppe:

    Jugendrotkreuzlerinnen/Jugendrotkreuzler und Schulsanitäterinnen/Schulsanitäter im LV Oldenburg, die eine Gruppenleiter oder Gruppenleiter-Assistenten Ausbildung abgeschlossen haben.

    Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der Schularbeit

    Voraussetzungen:

    • Gültige JuleiCa bzw. GL-Assistent
    • Nachweislich aktive Arbeit als GL im KV bzw. aktive Mitarbeit im Schulsanitätsdienst

    Veranstaltungsort:

    Deutsches Rotes Kreuz
    Landesverband Oldenburg e. V.
    Maria-von-Jever-Str. 2
    26125 Oldenburg

    Referent: N.N.

    Ansprechpartnerin:

    Hilke Loerts
    Jugendrotkreuz
    Tel.: 0441 - 92179 - 14
    E-Mail: hilke.loerts(at)Lv-Oldenburg.drk.de 

    Ausbildungszentrum Deutsches Rotes Kreuz
    Landesverband Oldenburg e.V.
    Mail: hilke.loerts(at)Lv-Oldenburg.drk.de
    Fax: 0441 - 92179 - 79 oder 92179-614

  • Themenabende

    Termine: Werden noch bekannt gegeben.

    Kursinhalte:

    Die Inhalte werden rechtzeitig vor den Terminen bekannt gegeben. Vorschläge für Themen werden gerne entgegen genommen, um die Praxisrelevanz zu erhöhen.

    Anmeldung nur über den zuständigen Kreisverband.

    Teilnehmerzahl: mind. 8 max. 18 Personen

    Kosten: Keine

    Zielgruppe:

    Jugendrotkreuzlerinnen/Jugendrotkreuzler und Schulsanitäterinnen/Schulsanitäter im LV Oldenburg, die eine Gruppenleiter oder Gruppenleiter-Assistenten Ausbildung abgeschlossen haben.

    Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der Schularbeit.

    Voraussetzungen:

    • Gültige JuLeiCa bzw. GL-Assistent
    • Nachweislich aktive Arbeit als GL im KV bzw. aktive Mitarbeit im Schulsanitätsdienst

    Veranstaltungsort:

    Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Oldenburg e.V.
    Maria-von-Jever-Str. 2
    26125 Oldenburg

    Referentinnen:

    JRK Referat
    Dipl.-Päd. Ute Henkensiefken
    N.N.

    Ansprechpartnerin:

    Hilke Loerts
    Jugendrotkreuz
    Tel.: 0441 - 92179 - 14
    E-Mail: hilke.loerts(at)Lv-Oldenburg.drk.de

    Ausbildungszentrum Deutsches Rotes Kreuz
    Landesverband Oldenburg e.V.
    Fax: 0441 - 92179 - 79 oder 92179-614

  • Zeit für mich

    Termin: Wird noch bekannt gegeben

    Kursinhalte:

    Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. In dieser Fortbildung soll Kraft getankt werden für die Arbeit an Schulen oder in der Jugendarbeit. „Zeit für mich“, d. h. für Körper, Geist und Seele gleichermaßen. Wo könnte man das besser als am Meer?

    Anmeldeschluss: Anmeldung nur über den zuständigen Kreisverband

    Teilnehmerzahl: mind. 8 - max. 18 Personen

    Kosten:

    Zielgruppe:

    Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der Schularbeit

    Gruppenleitungen aus dem Jugendrotkreuz

    Voraussetzungen:

    • Gültige JuLeiCa bzw. GL-Assistent
    • Nachweislich aktive Arbeit als GL im KV bzw. aktive Mitarbeit im Schulsanitätsdienst

    Veranstaltungsort:

    Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Oldenburg e. V.
    Maria-von-Jever-Str. 2
    26125 Oldenburg

    Referentinnen:

    Dipl.-Päd. Ute Henkensiefken
    Sozialmanagerin Hilke Loerts B.A.

    Ansprechpartnerin:

    Hilke Loerts
    Jugendrotkreuz
    Tel.: 0441 - 92179 - 14
    E-Mail: hilke.loerts(at)lv-oldenburg.drk.de

    Ausbildungszentrum Deutsches Rotes Kreuz
    Landesverband Oldenburg e.V.
    Mail: ute.henkensiefken(at)lv-oldenburg.drk.de
    Fax: 0441 – 92179 – 79 oder 92179-617

Die meisten Aus- und Fortbildungen dieses Jahres haben bereits stattgefunden. Bald finden Sie hier Termine und Inhalte der Fortbildungen des Jahres 2019.